Xotak

Allgemeines

Die Xotak leben in einer Art Parallelwelt, über die wenig bekannt ist, da es nur für kurze Zeit gelungen war durch ein Portal in ihre Welt zu gelangen. Bekannt ist jedoch, dass ein Portal von unserer Welt aus in ihre sehr viel einfacher zu errichten ist, als umgekehrt. Die Taktik zum Errichten der Portale war also ein kleines, weniger energieaufwändiges Portal zu errichten, durch das Magier und Soldaten geschickt wurden, um größere Portale von unserer Welt aus zu errichten, so dass auch große Mengen Soldaten und gewaltige Monster das Portal benutzen konnten.

Geschichte

570 Zum ersten Mal betraten die Xotak, diese Welt. Bei Ihrer ersten Invasion versuchten die Xotak mit den Menschen zu verhandeln, aber auf ihre Forderungen gingen die Menschen nicht ein. Die Xotak wurden schließlich geschlagen und sie flohen zurück in ihre Welt.

571-573 Zwei weitere male gelang es den Xotak Portale in unsere Welt zu erschaffen, aber auch diese male wurden sie besiegt und die Portale zerstört

574 Unter der Führung eines Xotak-Herrschers, der sich mit dieser Invasion seinen Xo-Status verdiente, fiel eine große Streitmacht der Xotak in die südlichen Grenzgebiete des Nordbundes ein. Angetrieben durch ihren Kampfeswillen und eine mächtige Portalmeisterin eroberten diese schnell, weite Teile der Lande der drei Freiherren und stießen auch südlich der Grenze in das Herrschaftsgebiet des Südbundes vor. Während der Nordbund unvorbereitet zunächst weite Teile des Grenzgebietes verlor, stießen sie bei den Truppen des Südbundes auf Widerstand, da diese bereits mobilisiert waren. Hier nahm der Xotakkrieg seinen Anfang.

576 Der Nordbund musste alle Gebiete südlich von Haagen und Rotlauf aufgeben. In mehreren Rettungsmissionen wurden die Zivilisten aus dem Gebiet evakuiert und schließlich, um die Xotak am Fluss aufzuhalten, sämtliche Brücken abgerissen. In ihrem Marsch nach Norden aufgehalten, konzentrieren die Xotak ihre Angriffe nun mehr auf den Süden, wodurch der Südbund ebenfalls Verluste zu verzeichnen hat und Territorien an die Xotak verloren hat. Bei einer dieser Rettungsmissionen gelang es erstmals in die Ebene der Xotak einzudringen, um dort vielleicht eine Möglichkeit zu finden, diese aufzuhalten. Allerdings gelang es weder eine Waffe gegen die Xotak zu finden, noch die Kontrolle über die Portale zu erlangen um ihre Versorgungslinien zu unterbrechen.

577 Es gelang dem Nord- und dem Südbundes ein Bündnis gegen die Xotak zu schließen. Mit Hilfe dieses Bündnisses brachte man den Vormarsch der Xotak zum Erliegen. Diese beherrschen nun das gesamte Gebiet, um das Nord- und Südbund jahrelang Krieg geführt haben.

Erscheinung

Die Xotak sind Wesen aus einer anderen Ebene, die sich wie Insekten in Schwärmen organisieren. Die Xotak zeigen sich in den Farben Schwarz und Gelb. Ihre Haut ist ebenfalls Schwarz mit verschiedenen gelben Symbolen oder Hautpartien. Bekannt sind verschiedene Arten der Xotak, vom einfachen, mannsgroßen Krieger ohne besondere Fähigkeiten bis zum gewaltigen, unglaublich mächtigen, magischen Monster. Die Kleidung der Xotak ist ebenfalls in Schwarz und Gelb gehalten, während die Rüstung der, der Menschen, im Lande der Drei Freiherren, ähnelt. Es wurden auch schon Xotak Entdeckt die sich statt in gelb in grün zeigten, diese scheinen aus einem anderen Stamm zu kommen.

Gesellschaft

Es gibt bei den Xotak mehrere Stämme, an der Spitze der Gesellschaft stehen die Mächtigsten derer, die von den Xotak Götter und von den Menschen Monster genannt werden. Hier gibt es wiederum immer einige Gleichgestellte, von denen jeweils der Beste den Xo-Status bekommt, welcher ihn über die anderen Gleichgestellten erhebt, und für die nächste „Beförderung“ in Frage stellt. Kämpfe zwischen Gleichgestellten sind an der Tagesordnung, finden allerdings im Verborgenen statt, denn wer bei einer solchen Intrige erwischt wird, kommt für den Xo-Status zunächst nicht infrage.Viel ist über die Gesellschaft nicht bekannt

Das Militär der Xotak

Die Xotak sind in einer art Hackordnung strukturiert. Von der niedrigsten Ordnung bis zur bekannten höchsten:  ?Swa to? ,?Swa Ik?, ?Swa Nox? und ?Swa Nur?. Jeder hat zwei der niederen Ordnung unter sich, wobei einer immer den Xo status hat, und diese Ordnung ist auch masgeben für die Formation der Xotak: [Bild]
Außerdem gibt es noch die Späher ?Swa Hak?, die magischen Diener ?Swa Li? und die Mächtigsten Kreaturen die ?Swa Xor?.